Sparbuch Alternativen

Ein Sparbuch – auch Sie haben oder zumindest hatten sicherlich ein solches Anlageprodukt. Noch immer gelten Sparbücher als eine der wichtigsten Anlageformen der Deutschen, obwohl es zahlreiche Sparbuch Alternativen mit einer deutlich höheren Rendite bei gleich hoher Sicherheit gibt.

Im Folgenden möchten wir Ihnen Angebote vorstellen, die eine deutlich höhere Rendite als ein durchschnittliches Sparbuch bieten (Tagesgeld und Sparbuch Vergleich). Eine Übersicht von zahlreichen weiteren Tagesgeldkonten finden Sie in unserem umfangreichen Tagesgeld Vergleich.

 

Das Sparbuch im Vergleich:

Sparbuch

  • durchschnittlich ca. 1,9 % Zinsen pro Jahr
  • jährliche Zinsgutschrift
  • dreimonatige Kündigungsfrist

weitere Informationen zum Sparbuch

Postbank

  • 2,65 % Zinsen p.a.
  • ab dem ersten Euro
  • vierteljährliche Zinsgutschrift

Weitere Informationen zum Postbank Sparbuch

Citibank

  • 1,6 % Zinsen p.a.
  • 3,2 % Zinsen p.a. ab einem Guthabenzuwachs (z.B. durch monatliche Sparrate) von 600 Euro pro Jahr

Weitere Informationen zum Citibank Sparbuch

-> Einen Überblick über viele Tagesgeldkonten finden Sie im großen Tagesgeld Vergleich

 

Neben der höheren Rendite haben Tagesgeldkonten einen weiteren Vorteil gegenüber dem klassischen Sparbuch. Über das Guthaben eines Tagesgeldkontos kann täglich verfügt werden, wohingegen bei einem Sparbuch eine dreimonatige Kündigungsfrist beachtet werden muss. Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto erfolgen bequem per Überweisung auf dieses, Auszahlungen ganz einfach und innerhalb von wenigen Tagen auf ein als Referenzkonto angegebenes Girokonto.

Sparbuch 01

Die Vorteile eines Tagesgeldkontos im Vergleich zum Sparbuch im Überblick:

- i.d.R. höhere Verzinsung
- keine Kündigungsfrist, d.h. Guthaben ist täglich verfügbar
- bequeme Online-Kontoführung und Umbuchungen vom und aufs Girokonto innerhalb weniger Tage
- vergleichbare Absicherung (je nach gewählter Bank)
- kostenlose Kontoführung (sowohl beim Tagesgeld als auch beim Sparbuch)

Bei der Wahl einer Anlageform sollten Sie in jedem Fall auf eine ausreichende Einlagensicherung achten. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der jeweiligen Unterseite des entsprechenden Tagesgeldkontos.

Übrigens, besonders Direktbanken bzw. Onlinebanken bieten sehr attraktive Tagesgeld-Konditionen an, wie ein Geldanlage Vergleich zeigt. Da diese keine eigenen Filialen betreiben, sind die Verwaltungs- und Mietkosten hier vergleichsweise niedrig, weshalb Direktbanken besonders attraktive Zinsen zahlen können. Die Kontoführung erfolgt bequem per Online-Banking oder Telefon bzw. Brief. Übrigens: Die meisten Direktbanken sind Töchter renommierter Bankhäuser.

Der Wechsel vom Sparbuch zum Tagesgeld ist denkbar einfach. Den genauen Ablauf erläutern wir Ihnen in einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung (siehe Anleitung “Sparbuch kündigen“).

Fazit: Ein Sparbuch ist heutzutage i.d.R. kein gutes Produkt zur Geldanlage, da die Rendite hierbei teilweise deutlich unter der von Tagesgeldkonten mit vergleichbarem Risiko liegt. Besonders erwähnenswert: Der Wechsel vom Sparbuch zum Tagesgeldkonto ist recht schnell erledigt. Ein Wechsel lohnt sich, da bei einem Anlagebetrag von 10.000 Euro schnell 200 Euro mehr pro Jahr an Zinsen anfallen. Weitere Geldanlage Varianten finden Sie auf Geldanlage-Anbieter.de

-> Eine Übersicht vieler Tagesgeldkonten finden Sie im umfangreichen Tagesgeld Vergleich

Foto © N.Schmitz / PIXELIO